Italien 2019

Bologna / Italien 14.08. – 21.08.2019

Unser Jahresurlaub fiel diesmal in die Ausbauphase unseres Hauses. Da wir aber keine drei Wochen mit Trockenbau zubringen wollten, entschlossen wir uns sehr kurzfristig für Bologna in Italien.

Zum Reisezeitpunkt ist zu sagen, dass dieser nicht gerade ideal ist, da viele örtliche Unternehmen auch Urlaub machen. Das war kein großes Problem, sollte aber erwähnt werden. Dies hat bei uns für etwas längere Fußwege bzgl. Einkaufen gesorgt, war aber noch vollkommen in Ordnung. Wir hatten kein Auto dabei und waren sowieso auf längere Fußwege eingestellt.

Tipp zur Anreise: Vom Flughafen aus, gibt es einen Bus mit der Aufschrift BLQ. Die Tickets sind am Automaten vor der Haltestation erhältlich. Zu diesem Zeitpunkt kosten diese 6 EUR pro Person und sind 75 Minuten im gesamten Stadtgebiet gültig.

Unser Hotel lag östlich von Bologna, im Ort San Lazzaro. Durch die direkte Anbindung einer Bushaltestelle, war man recht schnell in Bologna. Die Altstadt ist wirklich malerisch, man sollte diese jedoch auch verlassen und abseits der normalen Touristen-Routen entlang laufen. Hier gibt es dann das wirklich autentische Leben Bolognas zu entdecken.

Wer auf den Turm steigen möchte, sollte einen Tag vorher bereits einen Termin über die Webseite buchen.

Alles in Allem ist Bologna eine tolle Stadt, die touristisch nicht überlaufen ist. Es gibt einige Dinge zu entdecken, man sollte aber keine Woche einrechnen, um nur die Stadt zu erkunden. Dafür ist diese m.E. nach nicht groß genug.

Kategorien: Europa

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!