Karibik 2018

Cozumel / Mexiko 14.03.2018

Der nächste Landgang war auf der Insel Cozumel in Mexiko. Wir hatten ursprünglich geplant mit der Fähre aufs Festland zu fahren, um uns die Playa del Carmen anzuschauen. Ein paar Tage zuvor gab es jedoch eine Explosion auf einer Fähre. Derzeit ging man davon aus, dass es sich um einen Anschlag gehandelt haben könnte. Somit wurde dringendst vor eine Überfahrt gewarnt. Auch wir haben dann kurzfristig umgeplant und blieben auf der Insel. Im Übrigen stellte sich heraus, dass die Explosion aufgrund eines technischen Defektes ausgelöst wurde.

Wir fuhren mit dem Taxi nach San Miguel de Cozumel, um das Stadtzentrum zu erkunden. Hier gibt es viele Lokale und Geschäfte. Wir schlenderten durchs Zentrum und ließen alles auf uns wirken. Mehr gibt es an dieser Stelle auch nicht über das Zentrum zu berichten, da wir keine wirklichen Highlights finden konnten.

Da wir nicht an die Playa del Carmen konnten, wollten wir jedoch unbedingt an den Strand. Also auf ins Taxi und ab zum Paradise Beach. Dieser Strandabschnitt im Süden San Miguels, ist wirklich sehenswert. Die Ausrichtung des dortigen Angebotes ist jedoch sehr auf amerikanischen Touristen ausgelegt. Man liegt wie die Ölsardinen auf den Liegen, das Essen ist überteuert und wenig mexikanisch authentisch. Dennoch konnten wir hier sehr schöne Fotos machen und ein wenig karibischen Flair genießen.

Alles in Allem hat uns dieser Landtag weniger gefallen, da wir uns Mexiko irgendwie anders vorgestellt haben. Dennoch war es eine Erfahrung wert, auch wenn man nichts von der mexikanischen Kultur erleben durfte.

Kategorien: Amerika

1 Kommentar

Birgit · 2019-06-17 um 15:15

Vielen Dank für das Feedback zu dem Landgang auf Cozumel. Ich bin selbständige deutschsprachige Reiseleiterin und biete private Touren und Ausflüge in kleinen Gruppen. Da der Kreuzfahrttourismus in den letzten Jahren stark zugenommen hat, sind sie Beach-Clubs auf der Westseite (zB Paradise Beach) immer teurer geworden. Wir versuchen auf unseren Touren, diese Touristenfallen zu vermeiden und fahren zum Beispiel an der unbebauten Ostküste entlang (absolut sehenswert), zu den kleinen Maya Ruinen nach San Gervasio oder dem Punta Sur Eco Park (unserer Ansicht nach der schönste Strand auf Cozumel). Mehr Informationen gibt es bei https://cozumel-island.com
LG Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!